Kuratorium Pfahlbauten - Burgring 7, 1010 Wien
Tel.: +43 (0) 1 521 77 295, Email: info@pfahlbauten.at

Blog

  • Seite 1 von 30
  • >

Blog

Auf unserem Weblog berichten wir - oftmals tagesaktuell - von unserer Arbeit in Denkmalschutz, Vermittlung und Forschung. Darüber hinaus steht der Blog allen als Plattform zur Verfügung, die sich mit dem Thema „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ beschäftigen. Unsere Gastautorinnen und Gastautoren vertreten dabei ihr eigene Meinung, die nicht zwingend auch unsere Meinung sein muss.

Nach Kategorie, Autor oder Projekt filtern
Schule
23. September 2021

Archäologisches Wissen um die prähistorischen Pfahlbauten spielerisch erklärt.
Heute beschäftigen wir uns mit einer von mehreren steinzeitlichen Methoden, Lebensmittel haltbar zu machen - dem Trocknen! Damit kann man die jetzt reifen Früchte für den Winter haltbar machen.

Schule
7. September 2021

Archäologisches Wissen um die prähistorischen Pfahlbauten spielerisch erklärt. Heute schauen wir uns an, wie das älteste Backtriebmittel der Welt, der Sauerteig funktioniert.

Schule
6. September 2021

Archäologisches Wissen um die prähistorischen Pfahlbauten spielerisch erklärt.

Der Lehmbackofen, den wir vor den Ferien gebaut haben, sollte mittlerweile gut durchgetrocknet sein. Heute werden wir ihn zum ersten Mal befeuern und unser erstes Urgeschichtebrot darin backen. Nächste Woche zeigen wir Euch, wie die Pfahlbaubewohner*innen schon Brot zubereiten konnten, das unserem heutigen sehr ähnlich ist.

Allgemein
13. August 2021

Erst vor wenigen Tagen hat das UNESCO-Welterbekomitee mehrere berühmte Bade- und Kurorte unter dem Titel „Great Spas of Europe“ in die seit 1972 geführte Liste von Stätten, Orten und Naturdenkmälern mit einem „außergewöhnlichen universellen Wert“ aufge

Allgemein
23. Juli 2021

Zahlreiche Männer und Frauen waren an den Erforschungen unter Wasser in Österreich beteiligt und haben sie vorangetrieben. In der neuen Ausstellung liegt der Fokus auf jenen, die einen direkten Bezug zum Mondsee haben bzw. deren Funde und Rekonstruktionen im Museum Mondsee vorhanden sind.

Schule
24. Juni 2021

Heute zeigen wir euch, im letzten Arbeitsblatt vor den Sommerferien, wie ihr euren eigenen Lehmofen bauen könnt. Vielleicht findet ihr in den Sommerferien Zeit dafür, dann kann er in Ruhe trocknen, bis wir euch nach den Ferien - zur Erntezeit - zeigen wie ihr Korn zu Mehl mahlen und daraus Brot backen könnt.

Schule
16. Juni 2021

Bevor er ganz verblüht ist, wollen wir euch noch eine wichtige Sammelpflanze vorstellen, die es auch schon zu Zeiten der Pfahlbauten gab: den Holunder.

Schule
9. Juni 2021

Heute können wir die erlernten Fertigkeiten (Keramik herstellen, Feuer machen,...) anwenden um uns eine leckere Kräutersuppe zu kochen. Die Kräuter dazu finden wir auf den frühsommerlichen Wiesen.

Schule
7. Juni 2021

Mit Begeisterung waren die Schüler*innen der 4a und 4b Klasse der VS 11, St. Ruprecht, Klagenfurt wieder dabei, als wir die ersten Bäume und Sträucher in unserem Pfahlbaugarten pflanzten.

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: