Heike Rührig

Heike Rührig ist seit 2006 als Restauratorin für archäologische Bodenfunde am Oberösterreichischen Landesmuseum tätig. Ihr Aufgabengebiet umfasst das Konservieren und Restaurieren aller nichtmetallischen archäologischen Funde. „Das Spannende an der Tätigkeit als Restauratorin ist, dass kaum ein Objekt je einem zweiten gleicht. Gerade von einer Unterwassergrabung dürfen wir uns viele tolle organische Funde erwarten, die wir sonst auf Grabungen leider nicht finden, weil sie im Erdboden vergangen sind.“

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: