18.04.2021 - 13:00

Am 1. Österreichischen Welterbetag geht das Kuratorium Pfahlbauten live auf Sendung - im Pfahlbau-TV!

Pfahlbau TV - 1. Österreichischer Welterbetag

18. April 2021 13:00

Die Menschen hinter dem Welterbe – 10 Jahre UNESCO Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

Österreichischer Welterbetag 2021

Am 1. Österreichischen Welterbetag am 18.4.2021 geht das Kuratorium Pfahlbauten live auf Sendung - im Pfahlbau-TV!

Unter dem Motto „Die Menschen hinter dem Welterbe“ sollen die vielen verschiedenen Beteiligten aus Forschung, Management, Vereinen, Museen, Gemeinden und unzähligen anderen Bereichen, die sich mit den Pfahlbau-Fundstätten beschäftigen, sich um deren Schutz kümmern und andere Menschen davon begeistern, zu Wort kommen. Ihre Leidenschaft und Engagement sind es, was das Welterbe ausmacht und in die Zukunft trägt.

Per Livestream führt das Team des Kuratorium Pfahlbauten ab 13.00 Uhr durch das Programm. In den Themenblöcken UNESCO Welterbe, Vermittlung, Denkmalschutz und Forschung warten Live-Vorträge, Q&As, Videobeiträge der Menschen hinter dem Welterbe und abschließend der "Welterbe-Talk", in dem ihr uns live alle Fragen stellen könnt, die Euch auf der Zunge brennen.

Wir wollen das UNESCO Welterbe Pfahlbauten in Kärnten und Oberösterreich feiern, es bekannter und den Menschen zugänglicher zu machen. Zusätzlich jährt sich 2021 die Ernennung der "Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen" zum seriellen Weltkulturerbe zum zehnten Mal. Zu diesem Jubiläum wollen wir zurückdenken, was in den letzten zehn Jahren rund um das Welterbe passiert ist und gemeinsam darüber nachdenken, was die Zukunft bringen soll.

Details zum Programm folgen in den kommenden Wochen, folgt uns dazu gerne auch auf Facebook.

Mehr zu allen weiteren Aktivitäten am 1. Österreichischen Welterbetag befinden sich auf der gemeinsamen Internetseite aller zehn Österreichischen Welterbestätten.

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: