18.04.2024 - 10:00

Pfahlbauten und mehr im Heimathaus Vöcklabruck

Informationsbroschüren zu Fundstellen und Projekten

Broschüre Keutschach am See slowenisch

Seiten

2019 wurde die erste einer Reihe von Informationsbroschüren fertiggestellt, die unsere Welterbestätten und im Zuge von Projekten bearbeitete Fundstellen vorstellen sollen. Broschüren zu den weiteren Fundstellen folgen. Darin finden sich alle wichtigen Informationen zu den Fundstellen, deren Forschungsgeschichte, Schutzmaßnahmen und aktuellen Untersuchungen.

Broschüre Seewalchen am Attersee - Projekt Zeitensprung

Broschüre Keutschach am See - Welterbestätte

Broschüre Keutschach am See slowenisch

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: