Verena Streng

Verena Streng studiert Archäologie der Ur- und Frühgeschichte an der Universität Innsbruck. Sie hat 2017 ihren Forschungstaucher an der Universität Bern im Zuge eines internationalen Forschungsprojektes an den Pfahlbausiedlungen in Mazedonien gemacht. Sie ist sehr an Unterwasserarchäologie interessiert und freut sich auch dieses Jahr wieder als Taucherin bei unserer Ausgrabung in Mooswinkel mitwirken zu können. 

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: