Digital Creative Award für NHM Wien und Kuratorium Pfahlbauten

20. November 2023
Karina Grömer (Naturhistorisches Museum Wien) und Cyril Dworsky (Kuratorium Pfahlbauten) bei der Verleihung des Digital Creative Award.
1 von 1
Das NhM Naturhistorisches Museum Wien und das Kuratorium Pfahlbauten konnten bei der International Conference on Cultural Heritage and New Technologies im Wiener Rathaus den Digital Creative Award 2023! Ausgezeichnet wurde das interaktives Wimmelbild zum UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten zum Thema „Ur-Recycling“ – eine Web-Applikation, entstanden aus einem Talentepraktikum von FFG Forschung wirkt. im Sommer 2022, an dem neun Gymnasial- und HTL Schüler:innen beteiligt waren.
Dias Wimmelbild zum Entdecken gibt es unter www.pfahlbauten.at/wimmelbild)
 
wimmelbild.jpg
Foto: Jakob Maurer; Gesamtillustration: Leopold Maurer

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: