Tag der offenen Grabung in Weyregg am Attersee

22. April 2017 10:00
Auch dieses Jahr veranstaltet wir wieder unseren Tag der offenen Grabung!
 
Am Tag der offenen Grabung stehen die provisorischen Werkstätten allen Interessierten offen. Die Wissenschaftlerinnen werden multimedial unter anderem über das Forschen unter Wasser und Herausforderungen für den Denkmalschutz informieren sowie Licht ins Dunkel rund um die geheime Welt der prähistorischen Pflanzen bringen. 
Wir haben verschiedene Stationen für Sie aufgebaut, wo wir Ihnen gerne mehr über die jungsteinzeitlichen Pfahlbauten am Attersee erzählen. Das gesamte Grabungsteam steht Ihnen für Fragen zur Verfügung. 
Sie können auch selbst tätig werden und an der Schlämmstation mitwirken oder an einer Fahrt mit unserem Forschungsboot zur Ausgrabungsstelle teilnehmen. 
Wir freuen uns sehr auf Ihr Besuch!
 
Ort: Provisorische Forschungsbasis im Strandbad Weyregg, Jubiläumsallee, Gemeinde Weyregg am Attersee, OÖ
Zeit: Samstag, 22.April 2017, 10:00-18:00Uhr
Kosten: Eintritt frei
 
Sie können uns auch an einem der Führungstermine unter der Woche beuschen kommen:
Donnerstag, 20.April und Freitag, 28.April, ab 15:00Uhr. Treffpunkt: Volksschule Weyregg am Attersee, Römergasse 11
 

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: