28.10.2020 - 14:00

Informationsnachmittag im Rahmen des

Ausstrahlung "Heimatleuchten" auf Servus TV

3. Juli 2020 20:00

Am 3. Juli 2020 um 20:15 widmet sich das Servus TV Format "Heimatleuchten" ganz den Kärnter Seen. 
Von der 150 Jahre alten Tradition der Sommerfrische, Berufsfischerei, altem Handwerk und der Befahrung der Seen bis hin zu den urgeschichtlichen Siedlungsresten, die im Keutschacher See verborgen liegen. Auch die Gelegenheit einer Spritztour über den See und eines Forschungstauchgangs mit Cyril Dworsky ließ sich das Filmteam nicht entgehen

Mehr Info zur Sendung gibt's unter https://www.servustv.com/videos/aa-1xa45fbxh1w12/

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: