23.10.2019 - 14:00

Informationsnachmittag zu den Schutzmaßnahmen im Keutschacher See. 

 

Fiona Poppenwimmer

Public Relations
+43-01521772ext. 95
Kuratorium Pfahlbauten
c/o Naturhistorisches Museum Wien
Burgring 7
1010 Wien
Österreich

Fiona Poppenwimmer (BA) hat das Studium der Urgeschichte und historischen Archäologie in Wien abgeschlossen und arbeitet seit 2013 in diesem Berufsfeld. Seit 2019 ist sie im Team des Kuratorium Pfahlbauten für die Public Relations und das Community Management zuständig. Erfahrungen im Bereich der Vermittlung, Kommunikation und Projektabwicklung konnte sie, neben archäologischen Ausgrabungstätigkeiten, bisher vor allem im Salzbergwerk von Hallstatt sammeln. Durch diesen speziellen Fundort geprägt, liegt ihr Hauptaugenmerk auf der Schaffung von Verständnis und Wertschätzung gegenüber archäologischer Welterbestätten und Kulturgütern sowie deren Vernetzung.

Mitgliedschaften:

ÖGUF

Facebook Academia 

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch:

RSS - Fiona Poppenwimmer abonnieren